[KS] Friedenshof angegriffen - My Body My Choice!

Autor: anonym Regionen: Kassel Themen: Gender Weltweit Soziale Kämpfe Datum: 27. Oct 2020 Quelle: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion

Seit Tagen demonstrieren tausende Menschen gegen die Verschärfung des Abtreibungsgesetztes in Polen. Schon vor der Änderung galt dort eines der repressivsten Abtreibungsgesetze Europas.
Jetzt hat die rechte Regierungspartei Prawo i Sprawiedliwość durchgedrückt, wofür sie sich seit Jahren einsetzt: Legale Abtreibungen sind nahezu unmöglich geworden. Noch mehr betroffene Frauen sind nun darauf angewiesen, für unsichere oder illegale Abbrüche ins Ausland zu gehen.

In Solidarität mit den Protesten haben wir die Scheiben der "Landeskirchlichen Gemeinschaft Friedenshof" eingeschlagen.

Dort soll am 14.11.2020 das "Lebensrechtsforum" des TCLG (Treffen Christlicher Lebensrechtsgruppen) stattfinden.
Einen Aufruf für die Gegenproteste findet sich unter: https://feminismunlimitedkassel.wordpress.com/2020/10/18/aufruf-14-11-20...

Auch wenn es für betroffene Frauen in Deutschland einfacher ist, eine legale Abtreibung zu bekommen, sind §219 und §218 nach wie vor nicht gestrichen! Deshalb hier und überall:

To Jest Wojna! Das Ist Krieg!

PS:
Die Gruppe Ciocia Basia hilft ungewollt Schwangeren aus Polen, einen sicheren und kostenlosen Schwangerschaftsabbruch zu bekommen. Spendet unter:
https://de.gofundme.com/f/support-ciocia-basia


Melden Kommentieren