(B) Zwei Vonovia-Vans demoliert - Rache für die Liebig34, für einen schwarzen Oktober!

Autor: anonym Regionen: Berlin Themen: Freiräume Soziale Kämpfe Datum: 26. Oct 2020 Quelle: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion

Vor einigen Tage, kurz nach der Räumung der Liebig34 und der kraftvollen Demonstration am Abend, haben wir in einer koordinierten Aktion zwei Firmenwagen vom Immobilienriesen Vonovia zerstört.

Mit Hämmern zerstörten wir die Scheiben, ein erheblicher Blech und Lackschaden war auch noch zu verbuchen. Die Autos standen in Hohenschönhausen, in der nähe der Landsberger Allee. Das eine auf einem Parkplatz neben der Zechlinerstraße das Andere in der Gelsnerstraße.

Das Vonivia ein Drecksverein ist, der seine Profite auf den Rücken der Mieter*innen abwälzt, wurde an anderen Stellen schon genügend erleutert. ¹

Wir schließen uns dem Aufruf für Internationale Aktions- und Diskussionstage vom 30.10 bis zum 01.11.20 in der Berlin an und rufen auf sich an der Demo am 31.10 zu beteiligen!

Connect urban struggels - Defend autonomous Zones! - Liebig lebt!

(A)

¹ https://chronik.blackblogs.org/?p=12531


Melden Kommentieren