Neues Indymedia Netzwerk: Vorstellung von DIYM

Autor: anonym Themen: Indymedia Netactivism Datum: 13. Jun 2020 Quelle: http://4sy6ebszykvcv2n6.onion

Nachdem Ende April bereits die Seite ompf vorgestellt wurde ( http://mphvik4btkr2qknt.onion/node/158794560079303/ ), gibt es jetzt eine zweite Seite namens leftspace ( http://zf2r4nfwx66apco4.onion ).

Beide Seiten benutzten eine gemeinsame Schnittstelle, mit der Artikel und Kommentare zwischen beiden Seiten synchronisiert werden. Zusammen bilden sie den Start des DIYM (do it yourself media) Netzwerks. In Zukunft können beliebig viele weitere Seiten hinzukommen, welche gegenseitig Inhalte synchronisieren.

Potenziell können mit einem dezentralen Ansatz die meisten Probleme bezüglich Zensur und technischen Angriffen (de.indymedia.org wird in letzter Zeit ja leider häufig Opfer von DDOS Attacken und ist deshalb nicht immer erreichbar) gelöst oder zumindest deutlich gelindert werden, wenn eine genügende Anzahl von Seiten aufgesetzt wird.

Features der Seite:

  • Openposting mit Bilder und Dateien

  • Artikel können mit mehreren Tags und Regionen kategorisiert werden, es können neue Tags und Regionen hinzugefügt werden

  • verschachtelte Kommentare: Kommentare können kommentiert werden

  • Spiegelung von Artikeln von de.indymedia.org

  • gut benutztbar auch auf dem Handy

Zur Moderation auf leftspace:
Im Gegensatz zu de.indymedia.org sind nicht nur direkte Ergänzungen erlaubt, sondern es dürfen auch "normale" Kommentare gepostet werden. Artikel die auf de.indymedia.org entfernt werden, werden auch auf leftspace entfernt.

leftspace ist nur über Tor erreichbar, da somit das Risiko für Repression deutlich niedriger ist. Mir ist bewusst, das dadurch ein großer Teil der potenziellen Besucher*innen ausgeschlossen werden und ich würde es auch sehr befürworten, wenn sich jemensch findet, der einen Instanz der Seite im Clearnet (normales Internet) hosten würde.

Die Software die für die Seite benutzt wird, ist FOSS(Free Open Source Software), das heißt, dass der Programmcode öffentlich zur Benutzung freigegeben wird. Ihr findet den Programmcode auf 0xabab.org (GitLab Instanz von riseup.net https://0xacab.org/diym_flask/diym_flask ). Wenn du selbst Entwickler*in bist, dann überprüfe doch gerne mal die Software auf Fehler oder trage zur Weiterentwicklung bei :)

Wie das linksunten IMC 2009 schon gesagt hat: (https://linksunten.indymedia.org/node/6779/index.html)

Autonomie als Basis! Solidarität als Weg! Dezentralisierung als Ziel!

Kontaktinfo:

Email: diym_flask@danwin1210.me
PGP Schlüssel gibts hier zum download: http://zf2r4nfwx66apco4.onion/static/public-diym-flask.gpg

Email: diym_flask@danwin1210.me Website: http://zf2r4nfwx66apco4.onion
Melden Kommentieren